AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der on-next development GmbH für Flugsimulator Reservierungsanfragen

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Reservierungsanfragen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Reservierungen über unsere Webpräsenz auf http://www.home-airline.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

on-next development GmbH
Thomas Langenkamp
Otto-Hue-Str. 2 b
D-45968 Gladbeck
Registernummer HRB 3956
Registergericht Amtsgericht Gelsenkrichen

zustande.

(3) Die Präsentation der Dienstleistungen auf unserer Internetseite stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Zeiten in unserem Flugsimulator zu reservieren. Mit der Reservierung gibt der Verbraucher ein für ihn unverbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform innerhalb von einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Bei Eingang einer Reservierungsanfrage in unseren Systemen gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt einen Terminwunsch ab, indem er die auf unserer Webseite vorgesehene Reservierungsprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Reservierung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Termins bzw. Angabe eines Wunschtermins
2) Auswahl der Leistung (Flugdauer) und des damit verbundenen Gesamtpreises
2) Eingabe persönlicher Daten
3) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Reservierung abschicken“

Wir bestätigen den Eingang der Reservierungsanfrage unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Reservierungswunsches dar. Die Annahme des Reservierungswunsches erfolgt schriftlich, in Textform innerhalb einer Woche.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Reservierungen über unsere Webseite : Wir senden Ihnen die Reservierungsdaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.home-airline.de/home/agb einsehen. Ihre Reservierungsdaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse oder Bar.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach erhalt der Rechnung zu zahlen.

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
on-next development GmbH
Thomas Langenkamp
Otto-Hue-Str. 2 b
D-45968 Gladbeck
E-Mail info@home-airline.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

§8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§9 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.


Stand der AGB Sep.2017

Gratis AGB erstellt von agb.de